Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Hof Stegemann - Steinfurt

Aus der Region - für die Region

21.06.2017: Stipendiaten zu Besuch

StipendiatenDie Stipendiaten der Konrad Adenauer Stiftung waren unter anderem zu Gast bei uns auf dem Hof und wollten sich einen Überblick über die moderne Landwirtschaft verschaffen. Die Exkursion haben sie unter die Themenüberschrift "Lebensmittelproduktion und Landwirtschaft im Wandel" gesetzt.

Mit Trecker und Planwagen haben wir die Stipendiaten vom Borghorster Bahnhof abgeholt. Als erstes ging es zu dem Hof Berning, in Wilmsberg, wo die Studenten einen Einblick in die Ferkelaufzucht erlangen konnten. Von da aus ging es weiter zur Biogasanlage in Hollich und anschließend wurde noch unser Hof besichtigt.

In den intensiven Gesprächen zwischen den Besuchern und den Landwirten (Andreas Berning & Hermann-Josef Stegemann) blieb keine Frage unbeantwortet. Als weiterer Fachmann für Spezialbereiche stand Hans-Jörg Eynck zur Verfügung, der beruflich für die Firma "Tönnies" Lebensmittel in Rheda-Wiedenbrück tätig ist.

Gegen Abend wurde in der Gaststätte "Beckers Jan" gegessen. Viele bestellten sich ein Schnitzel und haben sich dies nach dem informativen und aufschlussreichen Tag schmecken lassen.

Der Austausch ist sehr wichtig

Gerade der rege Austausch zwischen den Verbrauchern und den Produzenten (Landwirten) ist in der heutigen Zeit sehr wichtig. Oft werden die Bauern heute von den Medien schlechtgeredet und das zu unrecht. Gezeigt werden meistens nur die Horrorszenarien/schwarzen Schaafe in der Landwirtschaft. Die Realität wird dabei systematisch ausgeblendet. Die unzähligen Familienbetriebe, die sich vorbildlich um Hof und Tiere kümmern werden in den Medien nicht thematisiert, traurig aber wahr! 

Auch das Wort Massentierhaltung wird in den Medien und auch von Verbrauchern häufig verwendet. Unter den Landwirten jedoch ist der Begriff absolut nicht gängig.

Um es auf den Punkt zu bringen, sind das Problem zum größten Teil die Medien, die den Verbrauchern Fakten auftischen, die nicht der Realität entsprechen. Die Verbraucher glauben den Medien meistens und lassen sich somit blenden. Auch Parteien wie "die Grünen" versuchen es den Landwirten durch Auflagen etc. immer schwieriger zu machen und merken nicht wie sie Familienbetriebe zerstören.

Daher sind Exkursionen zu Bauernhöfen und Gespräche zwischen Verbraucher und Produzent so wichtig, damit die Verbraucher sehen und merken, dass wir Landwirte nur das Beste für unsere Tiere und die Natur wollen.

Bewertung insgesamt (0)

0 von 5 Sternen
  • Keine Kommentare gefunden

Einen Kommentar verfassen

Als Gast kommentieren

0
Kommentare erfordern die Freischaltung durch uns. Es kann einige Zeit dauern, bis neue Kommentare zu lesen sind.

 Unser Hofladen


Zum HofladenIn unserem Hofladen werden neben Fleisch und Eiern von unseren eigenen Tieren auch vielfältige Obst- und Gemüsesorten angeboten. Je nach Saison und immer frisch.

Weiterlesen...

 Weihnachtsbäume


Weihnachtsbäume von Hof StegemannWir produzieren auf unserem Land eigene Weihnachtsbäume verschiedener Sorten.
Überraschen Sie Ihre Familie mit einem Ausflug und wählen Sie Ihren Weihnachtsbaum selbst aus.

Weiterlesen...